06181 7074 085

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Kontakt
06181 7074 085

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 093

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular

Rufnummer behalten

Jetzt die bisherige Rufnummer ganz einfach mit zu DeutschlandSIM nehmen.

Wer sich einen günstigen Smartphone Tarif bei DeutschlandSIM ausgesucht hat und gerne seine bisherige Rufnummer behalten möchte, sollte zunächst einmal seinen alten Vertrag kündigen. In diesem Zusammenhang teilt der Kunde am besten gleich mit, dass er eine Rufnummern Mitnahme wünscht.

Unsere aktuelle Empfehlung

Unser Tarif für Vielsurfer Unser Tarif für Vielsurfer Erkunden Sie Deutschland und bleiben Sie mobil online.
Dank Highspeed LTE mit 5 GB Datenvolumen und bis zu 50 MBit/s.
Ohne
Vertragslaufzeit!
Laufzeit
Der Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit und läuft auf unbestimmte Zeit. Die Abrechnung erfolgt monatlich. Der Vertrag kann jederzeit durch eine Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten in Textform (per Brief, E-Mail oder Fax) gekündigt werden. Für die Fristberechnung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei der anderen Partei an. Bei Kündigung während eines laufenden Abrechnungszeitraums erfolgt eine anteilige Berechnung des letzten Monatspreises.

Nur 14, 99 € mtl.

Jetzt bestellen

Rufnummer behalten: Zeitpunkt der Mitnahme festgelegen

Hier gibt es zwei Termine: Zum einen die Rufnummermitnahme zum Vertragsende, zum anderen die sofortige Rufnummernmitnahme. Zwischen diesen beiden Varianten muss sich der Kunde entscheiden, wenn er seine Rufnummer behalten möchte.

Welche Vorteile hat die sofortige Rufnummermitnahme?

Die sofortige Rufnummermitnahme zu DeutschlandSIM ist sicher von Vorteil. Denn so kann der Kunde noch vor Ende seines Vertrags den gewählten Tarif bei DeutschlandSIM nutzen und von günstigen Preisen, hervorragenden Leistungen und bester Netzqualität inklusive mobiler Internet-Nutzung profitieren. Seinen alten Tarif muss er bis Vertragsende zahlen, was im Hinblick auf die Kosten, die er mit DeutschlandSIM einspart, in Summe positiv sein kann.

Wenn der Kunde also seine Rufnummer behalten möchte und sich für diese Variante entschließt, dann kann er das gleich im Bestellprozess angeben und sein Kündigungsschreiben mitschicken. Um alles Weitere kümmert sich anschließend der Kundenservice von DeutschlandSIM. Wichtig ist, dass die persönlichen Daten beim alten Handyvertrag und bei DeutschlandSIM bis ins kleinste Detail überein stimmen, wenn man die eigene Nummer mitnehmen möchte.

Was muss man bei der Rufnummernmitnahme zum Vertragsende beachten?

Wenn man sich für die zweite Variante entscheidet, nämlich die Handynummer erst zum Vertragsende mitzunehmen, dann sollte man auf bestimmte Fristen achten. Wie bei der vorzeitigen Mitnahme sollte der alte Vertrag bereits gekündigt sein, wenn man einen neuen Handyvertrag abschließt. Den Antrag auf Rufnummernmitnahme kann der Nutzer bei DeutschlandSIM dann frühestens 123 Tage vor Vertragsende stellen und spätestens 85 Tage nach Vertragsende.

DeutschlandSIM ist die richtige Wahl

Für welche Variante der Kunde sich auch entscheidet: Mit DeutschlandSIM hat er auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen. Denn hier gibt es unterschiedliche Tarife für jeden Bedarf, vom Wenignutzer bis zum Vieltelefonierer oder Power-Surfer. Das Besondere an den Smartphone Tarifen von DeutschlandSIM ist, dass man bei jedem Tarif noch Zusatzoptionen wählen kann. Ob man viel simst und wenig telefoniert oder viel telefoniert und surft: Bei DeutschlandSIM findet sich schnell die passende Option. So kann man seine Rufnummer behalten und gleichzeitig von günstigen Preisen, toller Qualität und bester Leistung profitieren.

 

 

Mehr Informationen

Themenübersicht