Clevere Smartphone-Tarife

TÜV SÜD Siegel: safer shopping

Mehr Informationen

Themenübersicht

Nummer mitnehmen

Jetzt die bisherige Rufnummer ganz einfach mit zu DeutschlandSIM nehmen.


Wer einmal eine schöne Handynummer hat, möchte sie möglichst immer behalten. Denn sie ist bei sämtlichen Freunden, Familienangehörigen und auch geschäftlichen Kontakten bekannt und in deren Adressbüchern abgespeichert. Wechselt der Nutzer die Rufnummer, hat er zunächst den Aufwand alle benachrichtigen zu müssen. Zudem riskiert er möglicherweise, dass er manche Kontakte vergisst oder dass der eine oder andere die Änderung nicht mitbekommt. Deshalb ist es immer angenehmer, wenn man bei einem Tarifwechsel die Nummer mitnehmen kann.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Tarif wechseln und Nummer mitnehmen

Auch bei einem Wechsel zu DeutschlandSIM kann man die alte Nummer mitnehmen. Wer möchte, dass die Rufnummern Mitnahme erfolgreich ist, der sollte aber auf einige Dinge achten, damit dies auch ganz sicher klappt. Denn der Nutzer behält seine Rufnummer nicht automatisch. Er muss dazu bei seinem alten und auch seinem neuen Vertragsverhältnis mitteilen, dass er seine alte Handynummer behalten möchte. Versäumt er dies, so erhält er automatisch eine neue Handynummer. Bevor man bei DeutschlandSIM bestellt, sollte man bereits seinen alten Handyvertrag gekündigt haben.


Was ist noch bei der Rufnummernmitnahme zu beachten?

- Mitnahmetermin:
Der Nutzer muss sich entscheiden, ob er vor Ablauf seines alten Vertrages die Nummer mitnehmen möchte, also eine sofortige Rufnummern Mitnahme, oder erst zum regulären Ende des Vertrages

- Sofortige Rufnummern Mitnahme: Bei dieser Variante sollte man im Rahmen der Kündigung des alten Vertrages und danach auch DeutschlandSIM bekanntgeben, dass man seine Handynummer vorzeitig portieren möchte. Bei DeutschlandSIM kann man dies komfortabel im Bestellprozess angeben.

- Rufnummernmitnahme zum Vertragsende: Auch in diesem Fall sollte der Nutzer bereits gekündigt haben, wenn er bei DeutschlandSIM bestellt. Den Antrag auf Rufnummernmitnahme kann er bei DeutschlandSIM frühestens 123 Tage vor Vertragsende stellen und bis spätestens 85 Tage nach Vertragsende.

- Korrekte Angabe der persönlichen Daten: Damit die Rufnummernmitnahme durchgeführt werden kann, müssen zudem die persönlichen Daten beim alten Handyvertrag und bei DeutschlandSIM zu 100 Prozent übereinstimmen. Deshalb empfiehlt es sich, diese wirklich genau zu checken. Ausnahme: Wer die Handynummer von jemand anderem übernimmt, hat keine Daten-Übereinstimmung. Hier benötigt DeutschlandSIM eine Einverständnis- bzw. Abtretungserklärung desjenigen, auf dessen Namen die Rufnummer bisher angemeldet war.

Wenn man an diese Dinge denkt, kann man ganz komfortabel seine Nummer mitnehmen und die günstigen Smartphone Tarife von DeutschlandSIM mit der gewohnten Handynummer nutzen.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.