06181 7074 085

Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 085

06181 7074 093

Täglich 00:00 bis 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular

Handynutzung im In- und Ausland – Was ist zu beachten?

Die Handy- oder Smartphone-Nutzung ist beileibe kein Privileg der Jüngeren. Auch die Generation 50plus und Senioren bzw. Rentner wissen die Vorteile zu schätzen, wenn sie auch andere Schwerpunkte setzen als zum Beispiel Jugendliche. So legen ältere Nutzer mehr Wert auf Qualität und Service bei Mobilfunkanbietern als auf den Preis. Zudem gibt es in dieser Altersgruppe einige Unsicherheiten, gerade was die Sicherheit der Daten und die Kostenkontrolle betrifft. Also viele Themen, um die sich Jüngere eher wenig kümmern.

Unsere aktuelle Empfehlung

National Tarif
Datenautomatik

Sie haben, je nach Tarif, ein bestimmtes Inklusiv-Datenvolumen. Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 300 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist deaktivierbar. Sie werden mit Erreichen von 80 % und 100 % Ihres Inklusiv-Volumens automatisch per SMS benachrichtigt, sowie nach jeder automatischen Erweiterung.

Die Datenautomatik stellt sicher, dass Ihnen immer ausreichend Datenvolumen zur Verfügung steht. So können Sie auch weiterhin unbeschwert mit LTE-Highspeed surfen.

Wenn Sie in einem Monat Ihr Inklusiv-Volumen verbraucht haben und die Datenautomatik 3 x genutzt haben, wird Ihre Surfgeschwindigkeit auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert. Wir informieren Sie darüber per SMS. Damit Sie auch den Rest des Monats in Highspeed-Geschwindigkeit das Internet nutzen können, erhalten Sie ein Angebot zur Aufstockung Ihres Datenvolumens per SMS.

Die Datenautomatik ist Bestandteil unserer Tarife. Wenn Sie keine Datenautomatik wünschen, können Sie diese jederzeit nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 093) oder in Ihrer persönlichen Servicewelt deaktivieren.

Jetzt bestellen Produktinformationsblatt

Was ist bei der Handynutzung im Inland zu beachten?

Passender Handytarif:

Grundlegend bei der Handynutzung ist natürlich der Handytarif. Der sollte möglichst genau auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten sein. So benötigt jemand, der wenig telefoniert und vor allem in Notfällen erreichbar sein möchte, keine Flatrate zum Telefonieren.

Wer hingegen gerne mobil im Internet surft, Bekannte und Enkel in sozialen Netzwerken kontaktiert oder ein Fan von Apps ist, der sollte sich unbedingt einen Handytarif mit Internet-Flat zulegen. Denn das ist weitaus günstiger und übersichtlicher als eine Abrechnung nach verbrauchtem Datenvolumen.

Zudem sollte Wert auf gute Netzqualität gelegt werden, da nur so gute Erreichbarkeit und schnelles Surfen möglich sind. Auch eine kurze Laufzeit ist wichtig, denn wer will sich schon 2 Jahre an einen Anbieter binden, wenn es auch kürzer geht?

Auf zusätzliche Kosten achten:

Dazu gehört auch, dass man sich darüber im Klaren ist, wo unerwartete Kosten entstehen können. Denn selbst wenn man eine Telefonie Flatrate hat, sind damit noch lange nicht alle Telefonate abgedeckt. Sie sollte zunächst einmal in alle deutschen Netze gelten und nicht nur in ein bestimmtes Mobilfunknetz. Denn dann würden bei Telefonaten zum Beispiel ins Festnetz zusätzliche Kosten entstehen.

Außerdem sind natürlich Sonderrufnummern wie 0180er-Nummern in keiner Flat enthalten und können schnell sehr teuer werden. Sie sind oft als Kurzwahl für bestimmte Wetter- oder Auskunftsdienste bereits im Adressbuch gespeichert. Am besten löscht man sie gleich und lässt kostenpflichtige Nummern beim Anbieter sperren.

Sicherheit beim Anbieter:

Das Thema Sicherheit bei der Handynutzung und generelle Sicherheit des Smartphones ist nicht erst seit der NSA-Affäre brisant. Auch die zunehmende Berichterstattung über Cyberkriminalität trägt hier ihren Teil bei und ist mehr als beunruhigend.

Deshalb sollte bereits vor der Entscheidung für einen Handytarif der Anbieter genauer unter die Lupe genommen werden. Das gilt vor allem für die günstigen Anbieter im Internet, die für besondere Datensicherheit bei Online-Bestellungen sorgen sollten. Sehr aussagekräftig sind zum Beispiel Gütesiegel, über die der Anbieter verfügt. Interessant ist zudem, welche sonstigen Verpflichtungen gegenüber den Kunden auf der Webseite beschrieben sind, zum Beispiel:

Original-Anbieter: Wer beim Original-Anbieter und nicht bei einem Zwischenhändler kauft, setzt seine sensiblen persönlichen Daten wie Passwörter und Bankverbindungen keinem unnötigen Risiko aus.

TÜV-Zertifikat „S@fer Shopping“: Dieses Siegel steht für Qualität und Sicherheit. Es steht für die Zuverlässigkeit des Anbieters, versprochene Leistungen tatsächlich zu erfüllen sowie für ein gutes Datenschutzniveau, insbesondere zum Schutz von personenbezogenen und anderen sensiblen Daten.

Sicherheit der persönlichen Daten: Der Anbieter sollte versichern, dass die persönlichen Daten des Kunden geschützt sind und nicht leichtfertig damit umgegangen wird.

Sichere Verbindungen: Bei der Datenübertragung sollte der Anbieter einen sicheren SSL-Übertragungsweg garantieren.

Sicherheit des Smartphones: Natürlich sollte man auch sein Smartphone vor unberechtigtem externem Zugriff schützen und nur gesicherte Verbindungen bei der Internet-Nutzung einsetzen, alle Telefonate sowie SMS und Daten am besten verschlüsseln und idealerweise Anti-Viren- und Anti-Späh-Apps installieren.

Was ist bei der Handynutzung im Ausland zu beachten?

Im Ausland kann der Einsatz des Handys mit deutschem Handytarif richtig teuer werden, denn dort entfallen zusätzliche Roaming-Gebühren. Für die EU-Länder hat das EU-Parlament zwar verbraucherfreundliche Vorkehrungen getroffen, die laufend optimiert werden. So sind die Minutenpreise nicht mehr ganz so hoch. Aber insbesondere die Nutzung von mobilem Internet kann richtig teuer sein, denn hier wird pro MB abgerechnet.

Im Ausland oder in Grenznähe ist also Vorsicht bei der Handynutzung geboten. Am besten legt sich der Rentner, der auf den Kanaren überwintert, gleich einen günstigen Auslandstarif zu. Der lohnt sich aber auch schon für Kurzurlauber.

DeutschlandSIM: Günstige Smartphone-Tarife für das In- und Ausland

Beim Mobilfunk-Anbieter DeutschlandSIM gibt es ideale Handytarife für jeden Bedarf und für jeden Nutzungstypen, darunter natürlich auch Seniorentarife. DeutschlandSIM ist eine Marke der renommierten eteleon AG, die im Jahr 2000 gegründet wurde und zu den führenden Anbietern von Mobilfunktarifen in Deutschland zählt. Siehe auch hier: Über uns.

Wer sich für DeutschlandSIM entscheidet, kauft beim Original Anbieter und weiß seine Daten in sicheren Händen. Dafür steht auch das TÜV Zertifikat s@fer Shopping, nach dem www.deutschlandsim.de mit geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist hohem Maße vertrauenswürdig ist. Zudem sorgt DeutschlandSIM durch regelmäßige interne Überprüfungen mit einer eigenen Sicherheitsabteilung für Datensicherheit.

Egal ob Vieltelefonierer oder Wenignutzer, hier wird jeder schnell fündig. Alle Tarife bieten eine Internet Flat, also perfekten Kostenüberblick beim mobilen Surfen, sehr gute Netz-Qualität und eine nur einmonatige Laufzeit für hohe Flexibilität.

Ideal für Senioren, die gerne telefonieren, ist zum Beispiel der FLAT S 500. Hier ist neben der Telefonie-Flat in alle deutschen Netze einer Internet-Flat mit 500 MB inklusive. Ist das schnelle Datenvolumen vor Monatsende verbraucht, geht es kostenlos bis zum Ende des Monats in GPRS-Geschwindigkeit weiter. Also unendliches Surf-Vergnügen zum Festpreis. Wenignutzer wählen lieber den SMART 200, der für unter 5 Euro monatlich 50 Frei-Minuten, 50 Frei-SMS und eine Internet-Flat mit 200 MB bietet.

Auch für das Ausland bietet DeutschlandSIM passende Optionen, die kurzfristig hinzu gebucht werden können und monatlich kündbar sind. Zum Beispiel gibt es für weniger als 5 Euro im Monat die Option EU 100, die zum Tarif hizugebucht werden kann. Hier sind 100 Frei-Einheiten für Telefonie oder SMS innerhalb der EU inklusive. Alternativ steht beispielsweise der FLAT M 500 EU zur Verfügung, der in Deutschland und in der EU günstigste Preise bietet.

Weitere Infos zu den vielfältigen top Tarifen von DeutschlandSIM: www.DeutschlandSIM.de.

Diese Themen könnten Sie außerdem interessieren:

Wie sicher ist mein Smartphone?

Handyverträge mit kurzer Laufzeit – Das ist wichtig

Praktische Apps für Senioren - Sind die eigentlich sicher?

 

Mehr Informationen

Themenübersicht

Sehr gut
4.79/5.00
Logo-awin