Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM

Clevere Smartphone-Tarife

Mehr Informationen

Themenübersicht

So funktioniert die Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM

DeutschlandSIM ist immer die richtige Wahl, wenn es um günstige Smartphone-Tarife  geht. Wer sich für einen der cleveren Smartphone Tarife von DeutschlandSIM wie den SMART 300 bei geringerem Verbrauch oder den FLAT L für Power-Nutzer entscheidet, kann ganz bequem seine bisherige Rufnummer mitnehmen. Ein sehr praktischer Service: So muss man bei einem Tarifwechsel niemanden benachrichtigen und ist weiterhin für alle Kontakte unter der bekannten Nummer erreichbar. Damit die Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM auch sicher klappt, sind einige Details und Termine zu beachten.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Wichtige Details bei der Rufnummernmitnahme 

- Kündigung:
Bevor der Nutzer einen Smartphone Tarif bei DeutschlandSIM bestellt, sollte er seinen bisherigen Tarif kündigen.

- Übereinstimmung persönlicher Daten:
Ganz wichtig ist, dass die persönlichen Daten beim alten Hndyvertrag und bei DeutschlandSIM exakt übereinstimmen. Nur wenn dies der Fall ist, kann man sicher die bisherige Rufnummer behalten.

- Vorzeitige Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM:
Seit 2012 können Verbraucher ihre Rufnummer sofort mitnehmen. Sie teilen beim alten Handyvertragsverhältnis am besten im Rahmen der Kündigung mit, dass sie die Rufnummern Mitnahme vor Vertragsende wünschen. Im Bestellprozess geben sie bei DeutschlandSIM an, dass sie die Rufnummern vorzeitig mitnehmen möchten.

So kann der Kunde noch vor Ende seines Vertrags den gewählten Tarif bei DeutschlandSIM mit seiner gewohnten Handynummer nutzen und sofort von günstigen Preisen, super Leistungen und bester Netzqualität profitieren. Der alte Vertrag läuft indes noch bis zum Vertragsende weiter.

- Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM zum Vertragsende:
Bei dieser Variante startet der Kunde erst dann mit seinem schicken Smartphone Tarif durch, wenn der alte Vertrag offiziell endet. Hier sind bestimmte Fristen zu beachten, die sich je nach Handyvertrag unterscheiden können. Bei DeutschlandSIM kann man den Antrag auf Rufnummernmitnahme zum Vertragsende frühestens 123 Tage vor Ende des Vertrags stellen und muss ihn spätestens 85 Tage nach Vertragsende gestellt haben.

Dies sind die wichtigsten Punkte, die jeder Kunde beachten sollte, wenn er mit seinem neuen, günstigen Tarif von DeutschlandSIM unter der bekannten Rufnummer erreichbar sein will.

Weitere Informationen zum Thema Rufnummernmitnahme bei DeutschlandSIM sind auch im Bereich Fragen und Antworten (FAQ) zu finden: Zum FAQ-Bereich.

Allgemeine Infos zum Thema gibt es auf der Ratgeberseite nummer-behalten.de.

Und heir geht es zu den super günstigen und vielfältigen Tarifen von DeutschlandSIM: www.DeutschlandSIM.de.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×