Clevere Smartphone-Tarife

TÜV SÜD Siegel: safer shopping

Mehr Informationen

Themenübersicht

Immer erreichbar mit dem richtigen Seniorenhandy und -tarif

Die Anforderungen an Dinge des alltäglichen Lebens variieren je nach Gewohnheiten, aber auch je nach Alter. So nutzen Senioren das Handy anders als Jugendliche. Die Tarifanbieter passen ihre Angebote diesen Bedürfnissen an und haben zum Teil sogar Seniorentarife im Portfolio. Oft auch im Kombination mit einem Seniorenhandy. Da sich mit dem Alter zuweilen eine gewisse Weitsichtigkeit einstellt, sind hier beispielsweise die Tasten größer und die Bedienfunktionen einfacher gestaltet.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Seniorenhandy und was noch?

Doch damit alleine ist es natürlich nicht getan, denn ohne den passenden günstigen Handytarif funktioniert es nicht. Dass man hier den richtigen Handy Tarif wählt, ist mindestens genauso wichtig wie die Wahl des idealen Senioren Handys.

Um hier erfolgreich zu sein, sollte man zunächst genau wissen, was man sucht und benötigt.

Internet-Nutzung:
Viele Nutzer der Altersgruppe 50 oder 60 plus sind anders als zum Beispiel Dreißigjährige meistens keine Power-Surfer. Sicher gibt es hier auch Ausnahmen, aber meistens sehen sie keine Videos auf dem Handy oder Smartphone an und tätigen keine riesigen Downloads. Wer auf die Vorteile des mobilen Internets nicht verzichten möchte, also mal eine Mail verschicken, Fahrzeiten von Bus oder Bahn suchen oder aktuelle News lesen möchte, der kommt meistens mit einer kleinen Internet Flat zwischen 50 bis 200 MB zurecht. Enorm praktisch, denn damit kann man zum Festpreis unbegrenzt Infos recherchieren oder auch mal eine Mail vesenden.

Telefonie, SMS und Erreichbarkeit:
Die meisten Nutzer wollen telefonisch jederzeit erreichbar sein und selbst immer telefonieren können. Wenn sie sehr häufig telefonieren, lohnt sich eine Flatrate, am besten in alle Netze, also in alle deutschen Mobilfunknetze und in das Festnetz. Denn kaum jemand wird ausschließlich nur in ein bestimmtes Netz telefonieren. Um optimal erreichbar zu sein, sollte man ein gut ausgebautes Netz wählen, zum Beispiel von Vodafone, also D2, oder o2. Das gilt auch für die Funktion SMS, die aber weniger von älteren Menschen genutzt wird.

Laufzeiten:
Für viele ist wichtig, dass sie flexibel bleiben und die Verträge auch kurzfristig kündigen können. Deshalb ist bei Bestellung des passenden Seniorenhandys und –tarifs auf die Vertragslaufzeiten zu achten.

DeutschlandSIM Gold passt perfekt zum Seniorenhandy

Ein idealer Smartphone Tarif für alle, die nach Belieben in alle Netze telefonieren, wenig simsen und zum Festpreis surfen wollen, ist der DeutschlandSIM Gold. Den gibt es in bester Netzqualität und mit extrem kurzer Laufzeit, denn er ist monatlich kündbar. Zudem bietet DeutschlandSIM einen optimalen Kundenservice, den der Nutzer über die Hotline zum Festnetzpreis erreicht, mit seinem Handy und dem DeutschlandSIM Gold also kostenlos. Natürlich steht auf DeutschlandSIM auch eine große Auswahl an Handys und Smartphones bereit, darunter bedienfreundliche Einsteigermodelle.

Ein Blick auf www.DeutschlandSIM.de lohnt sich also, nicht nur für Nutzer mit Seniorenhandy.

 

 

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×