Smartphonetarife mit Kostenbremse

Die Vorzüge eines Smartphones sind nicht von der Hand zu weisen. Jedoch sollte man beim mobilen Surfen, Telefonieren oder Simsen auch immer die Kosten im Auge behalten. Wer einen unterschiedlichen Verbrauch hat und sein Smartphone seltener nutzt, favorisiert meistens Smartphonetarife mit Kostenbremse. Bei diesen sogenannten Airbag Tarifen, zahlt der Kunde nur das, was er verbraucht. Und das nur bis zu einem bestimmten Betrag, der im Vertrag mit dem Handytarif Anbieter festgelegt wurde.

Unsere aktuelle Empfehlung

Unsere aktuelle Tarif-EmpfehlungUnsere aktuelle Tarif-Empfehlung
999 € mtl.4 GB LTE-HighspeedAllnet FlatTARIF-TIPPTarif auswählenDeutschlandweitzum kleinen Preis!999 € mtl.4 GB LTE-HighspeedAllnet FlatTARIF-TIPPDeutschlandweitzum kleinen Preis!Tarif auswählen

Smartphonetarife mit Kostenbremse für Wenignutzer

Smartphonetarife mit Kostenbremse sind also für all diejenigen passend, bei denen der monatliche Verbrauch nicht immer gleich ist, sondern schwankt. Ist man viel unterwegs, sei es geschäftlich oder privat, dann nutzt man das Smartphone häufiger. Wenn man jedoch zuhause, im Büro oder im Urlaub ist, dann bevorzugt man das Festnetz bzw. reduziert gerade im Ausland die Nutzung, um hohe Roaaming Gebühren zu vermeiden. Oder mal legt sich gleich eine zusätzliche günstigere SIM-Karte aus dem betreffenden Land zu. Generell dürften sich diejenigen durch diesen günstigen Smartphone Tarif angesprochen fühlen, die eher wenig und unregelmäßig von ihrem Smartphone Gebrauch machen.

Flexibel bleiben mit dem Smartphonetarif Kostenstopp

Bei dem Smartphonetarif mit Kostenlimit zahlt der Kunde genau das, was er verbraucht hat. Hat er einen bestimmten Betrag erreicht, so tritt der Kostenstopp Handy in Kraft, denn ab hier nutzt er seinen günstigen Tarif bis zum Monatsende gratis. Er hat also seine Ausgaben stets im Griff und kann sich gewiss sein, dass er höchstens den tariflich vereinbarten monatlichen Betrag zahlen wird. Verbraucht er einmal weniger, sinken die Kosten dementsprechend.

Es kann auch sein, dass der Kunde 0 Euro zahlt, wenn er zum Beispiel seinen Tarif ruhen lassen möchte, weil er mal Geld einsparen muss. Wer sich diese Option offen halten will, wählt Tarife wie DeutschlandSIM Kosten-LIMIT. Bei diesem Tarif gibt es keine Fixkosten wie einen Mindestumsatz oder eine Grundgebühr, so dass der Kunde bei Nichtnutzung auch wirklich keine Kosten hat.

Idealer Smartphonetarif mit Kostenbremse von DeutschlandSIM

Beim DeutschlandSIM Kosten-LIMIT zahlt der Kunde nur das, was er tatsächlich in Anspruch nimmt, und nur bis zu einem bestimmten Betrag. Danach geht es bis zum Monatsende kostenlos weiter. Mit seinem günstigen Smartphone Tarif telefoniert er günstig in alle Netze, verschickt SMS und nutzt mobiles Internet. Auch die persönliche Erreichbarkeit ist stets perfekt, denn er kann sich für das gut ausgebaute o2- oder das D-Netz entscheiden.

Smartphonetarife mit Kostenbremse von DeutschlandSIM sind eine tolle Option für alle, die nicht auf das Smartphone verzichten und im Verbrauch flexibel bleiben wollen, und das bei entsprechend angepassten, günstigen Preisen.

Themenübersicht