Clevere Smartphone-Tarife

TÜV SÜD Siegel: safer shopping

Mehr Informationen

Themenübersicht

Handyvertrag kündigen Muster

Manchmal muss man sich von Altem trennen. So ist es auch beim Handyvertrag. Bietet dieser nicht länger ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis oder haben sich die eigenen Nutzungsgewohnheiten geändert, sollte man sich möglicherweise einen neuen Tarif suchen. Um nicht doppelt zahlen zu müssen und um seine bisherige Rufnummer mitzunehmen, muss man den alten Vertrag jedoch erst kündigen.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Handyvertrag kündigen – Muster online finden

Manche Mobilfunkanbieter machen es ihren Kunden besonders leicht und haben eine Musterkündigung auf ihrer Website hinterlegt. Diese ergänzt man einfach mit seinen persönlichen Daten und schickt sie dann an den Anbieter. Statt eines PDF-Dokuments, das ausgefüllt werden muss, stellen viele Provider auch einen Kündigungskonfigurator bereit, der aus den eingegebenen Daten automatisch das Kündigungsschreiben erstellt. Wichtig bei allen Kündigungen: die handschriftliche Unterschrift.

Kündigungsfristen einhalten

Doch auch eine selbst formulierte, formlose Kündigung ist rechtens. Wichtig ist nur der Eingang des Kündigungsschreibens beim Anbieter. Um den Handyvertrag erfolgreich zu kündigen, muss man unbedingt die Kündigungsfristen einhalten:

  • Vertrag mit 1 Monat Laufzeit: 30 Tage Kündigungsfrist
  • Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit: 3 Monate Kündigungsfrist

Außerdem sollte man beachten, dass viele Anbieter auch in Zeiten des Internets nur schriftliche Kündigungen akzeptieren. Am besten informiert man sich rechtzeitig direkt beim Anbieter, welche Formen der Kündigungen von ihm akzeptiert werden.

Verpasst man die Kündigungsfrist, verlängert sich der Tarif automatisch um einen Monat oder im Falle von 24-monatiger Laufzeit um weitere 12 Monate.

Alternativen zur Kündigung

Meldet sich der Anbieter nach der Kündigung mit einem vermeintlich guten Angebot, sollte man dieses kritisch hinterfragen. In erster Linie handelt es sich hierbei um eine Kundenbindungsmaßnahme, da der Provider selbstverständlich großes Interesse daran hat, seine Bestandskunden zu halten. Wer unbedingt in einen neuen Tarif bei einem anderen Anbieter möchte, sollte sich davon also nicht abhalten lassen.

Eine Alternative zur Kündigung stellt ein interner Tarifwechsel dar. Dieser ist meist unkomplizierter möglich. Wer also einfach nur den falschen Tarif hat und mit seinem Anbieter ansonsten zufrieden ist, kann diese Möglichkeit in Erwägung ziehen.

Gute Gründe für den Wechsel zu DeutschlandSIM

Wer einen neuen Anbieter sucht, ist bei DeutschlandSIM genau richtig. Die Handytarife des Mobilfunkdiscounters punkten nicht nur durch extrem günstige Preise, sondern auch mit einer extrem kurzen Laufzeit von nur einem Monat. So bleibt man flexibel. Ein Tarifwechsel ist unkompliziert möglich, er kann sogar selbst in der persönlichen Servicewelt durchgeführt werden.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×