Billiger Handyvertrag

Clevere Smartphone-Tarife

Mehr Informationen

Themenübersicht

Der Preis ist für die meisten Handynutzer sicher ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Tarifwahl. Waren früher vor allem Prepaid-Tarife für ihre günstigen Preise bekannt, hat sich seit Einzug zahlreicher Mobilfunkdiscounter auch bei den Handyverträgen mit Laufzeit die Preisspirale kräftig nach unten gedreht. Doch nicht alles, was günstig erscheint, ist es auch. Wie ein billiger Handyvertrag aussehen soll und was es zu beachten gilt, wird im Folgenden erläutert.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!


Achtung vor Zusatzkosten

Neben der monatlichen Grundgebühr, die bei Handyverträgen am Monatsende zu begleichen ist, gibt es noch einige etwas weniger offensichtliche Kosten, die bei der Kalkulation vor Vertragsabschluss häufig übersehen werden:

  • Einmalige Anschlussgebühr bzw. Startpaketpreis
  • Versandkosten (bei Onlinebestellung)
  • Gebühr bei Rufnummernmitnahme (je nach Vertragsverhältnis zwischen 25 und 30 Euro)
  • Gebühr bei Tarifwechsel (innerhalb eines Anbieters)
  • Zusätzliche Kosten für MultiCard oder andere Tarif-Zusatzoptionen

Um zu sparen, ist es auch wichtig, dass der Tarif möglichst gut zu den eigenen Nutzungsbedürfnissen passt. Denn sowohl ein zu „kleiner“ als auch ein zu „großer“ Tarif gehen unnötig ins Geld. Reichen die enthaltenen Inklusiv-Einheiten dauerhaft nicht aus, um den persönlichen Bedarf zu decken, muss man nach ihrem Verbrauch teure Folgekosten pro Gesprächsminute, SMS und MB in Kauf nehmen. Hat man hingegen einen Tarif, dessen Leistungsspektrum man nicht ausnutzt, zahlt man letztlich auch drauf, denn dann würde ein kleinerer (und damit in der Regel günstigerer) Tarif völlig ausreichen. Nicht jeder Handynutzer benötigt eine Flatrate. Für Wenignutzer oder Leute, die vor allem mobil erreichbar sein möchten, eignet sich statt eines Handyvertrags vielleicht sogar ein Prepaid-Tarif besser.


Wer suchet, der findet

Da es inzwischen zahlreiche Angebote auf dem Mobilfunkmarkt gibt, verliert man sich schnell im Tarifdschungel. Experten von Fachmedien können weiterhelfen. Egal, ob in gedruckten Zeitschriften oder online – sie überprüfen regelmäßig aktuelle Tarif-Angebote und stellen die günstigsten Tarife vor. Auch Preissuchmaschinen sind der richtige Weg für Schnäppchenjäger.


Billiger Handyvertrag bei DeutschlandSIM

Der Mobilfunkdiscounter DeutschlandSIM vertreibt seine Produkte ausschließlich online. Die aus diesem Vertriebsweg resultierenden Einsparungen kann er direkt an seine Kunden weitergeben. Diese profitieren von Top-Tarifen zu knallhart kalkulierten Preisen. Alle Tarife werden in Original-Netzbetreiber-Qualität realisiert und bieten dank nur einmonatiger Laufzeit dauerhaft Flexibilität. Sicherheit und Kundenservice werden beim Anbieter großgeschrieben: Der Online-Shop ist TÜV-zertifziert und die Kundenbetreuer leisten bei Fragen schnelle Hilfe.

 

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×