Clevere Smartphone-Tarife

TÜV SÜD Siegel: safer shopping

Mehr Informationen

Themenübersicht

Handytarif

In Deutschland gibt es sehr viele Anbieter für einen Handytarif. Das macht es nicht unbedingt einfacher, den passenden Tarif für sein Handy zu finden. Dieser Artikel soll Hilfestellung geben und aufzeigen, worauf man bei der Wahl eines Handytarifs achten sollte.


Grundsätzlich ist nicht jeder Tarif für jeden Nutzer gleich gut geeignet. Der perfekte Handytarif ist dann gefunden, wenn er optimal zu den eigenen Nutzungsgewohnheiten passt. Denn sowohl ein überdimensionierter Tarif, dessen Inklusiv-Leistungen man gar nicht ausschöpft, als auch ein Tarif mit zu wenig Ausstattung, der regelmäßig Folgekosten nach sich zieht, machen auf Dauer keinen Spaß und kosten obendrein noch unnötig Geld.

Unterschiedliche Tarif-Varianten erlauben es, dass jeder Nutzungstyp den für sich richtigen Tarif findet:

  • Prepaid-Tarife für Wenignutzer
  • Tarife mit Inklusiv-Einheiten für Normalnutzer
  • Flatrates für Powernutzer

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Innerhalb dieser groben Unterteilung gibt es einige weitere Unterschiede.


Für jeden Bedarf der passende Tarif

Bei Prepaid-Tarifen muss erst Guthaben auf die SIM-Karte geladen werden, damit man diese nutzen kann. Die Abrechnung erfolgt volumengenau, das heißt nach genutzten Einheiten. So zahlt man nur, was man auch tatsächlich verbraucht hat. Eine Mindestlaufzeit gibt es nicht. Die Minuten- und SMS-Preise sind häufig günstig. Internet-Nutzer werden mit der volumengenauen Abrechnung jedoch eher nicht glücklich.

Tarife mit Inklusiv-Einheiten haben unterschiedlich hohe Kontingente an Freiminuten, -sms und gegebenenfalls auch -MB zum Surfen. Alles, was über das Inklusiv-Volumen hinaus verwendet wird, muss relativ teuer bezahlt werden. Um dies zu umgehen, sollte man im Zweifelfall lieber ein etwas zu hohes Frei-Kontingent wählen.

Flatrates bieten sich für alle Powernutzer an, die ihr Smartphone komplett sorglos nutzen möchten. Je nach Flat-Variante kann hier zum monatlichen Pauschalpreis unbegrenzt telefoniert, gesimst oder gesurft werden. Mit einer Allnet-Flatrate beispielsweise kann man zum monatlichen Festpreis in alle deutschen Netze und das Festnetz telefonieren. So muss man sich keine Gedanken mehr darüber machen, welches Netz der Gesprächspartner verwendet. Flatrates gibt es in Verbindung mit einem Tarif, der Inklusiv-Einheiten bietet oder auch als Full-Flat für alle Mobilfunkdienstleistungen (Telefonie, SMS und Internet).

Wer ein Smartphone sein Eigen nennt, sollte auf jeden Fall zu einem Smartphone-Tarif greifen, da dieser bereits Datenvolumen zum mobilen Surfen bereithält.

Einen guten Überblick über aktuelle Tarife bieten auf jeden Fall Tarifvergleichsseiten. Hier sind verschiedene Mobilfunktarife gelistet. Ein Tarifrechnerkann bei der Suche nach dem passenden Tarif ebenfalls weiterhelfen.


DeutschlandSIM: discountgünstige Tarife in Hülle und Fülle

Eine große Auswahl an Smartphone-Tarifen und Allnet-Flatrates mit LTE, dem neuesten Mobilfunkstandard, der pfeilschnelles Surfvergnügen ermöglicht, präsentiert der Mobilfunkdiscounter DeutschlandSIM. Alle Tarife sind monatlich kündbar, was dem Kunden jederzeit volle Flexibilität garantiert. So kann man den Tarif bei Bedarf schnell wechseln. Entscheidet man sich für eines der attraktiven Bundles, also einem Gesamtpaket aus Top-Tarif und Traum-Handy, bindet man sich zwei für 24 Monate an den Anbieter, profitiert aber auch von satten Rabatten gegenüber dem Einzelkauf und hat alles aus einer Hand.

Inhalt wird geladen

loading...
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

LTE Internet-Highspeed 225

LTE Turbo 225
Jetzt mit mehr Surfgeschwindigkeit:
Inklusive 225 MBit/s (anstatt 50 MBit/s)
Enthält Datenübertragung mit bis zu 225 MBit/s (Upload bis zu 50 MBit/s) innerhalb Deutschlands für im Tarif inkludiertes Datenvolumen (danach max. 16 kBit/s im Up-/Download). Die erreichbare Geschwindigkeit hängt u. a. vom Standort und verwendetem Endgerät ab.
×