06181 7074 085

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 Uhr - 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für Sie erreichbar.

06181 7074 085 06181 7074 093

Täglich 00:00 bis 24:00 Uhr

06181 7074 044 Zum Kontaktformular

Die Freude über ein neues Handy ist umso größer, je besser es den eigenen Anforderungen entspricht und je günstiger es war. Doch wo kann man Handys günstig kaufen? Dieser Artikel zeigt einige Möglichkeiten.

Unsere aktuelle Empfehlung

Unser Tarif für Vielsurfer Unser Tarif für Vielsurfer Erkunden Sie Deutschland und bleiben Sie mobil online.
Dank Highspeed LTE mit 5 GB Datenvolumen und bis zu 50 MBit/s.
Monatlich
kündbar!

Nur 14, 99 € mtl.

Jetzt bestellen Produktinformationsblatt

Die eigenen Ansprüche kennen

Nicht jeder benötigt gleich ein teures Highend-Gerät. Um nicht von vornherein in die Kostenfalle zu tappen, sollte man sich daher genau überlegen, was genau man mit dem neuen Handy machen möchte. Denn jede nicht genutzte Funktion ist im Grunde unnötig – und kostet trotzdem Geld. Für den durchschnittlichen Nutzer, der telefonieren, simsen und im Internet surfen möchte, reicht daher häufig schon ein Mittelklasse-Smartphone im mittleren Preissegment aus. Doch auch technische Vorreiter, die immer das neueste Modell auf dem Mobilfunkmarkt ihr Eigen nennen möchten, freuen sich darüber, ihr Traum-Smartphone etwas günstiger erwerben zu können

Handys günstig kaufen – So geht es

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Handy günstig zu kaufen:

  • Gebrauchtkauf
  • Kauf eines älteren Handymodells
  • Nutzung von Preisvergleichen und -suchmaschinen
  • Kauf eines Bundles (Handy und Tarif)

Gebrauchtkauf: Wer auch mit einem gebrauchten Handy zufrieden ist, kann hier viel sparen. Ob im Second-Hand-Handyladen, als B-Ware direkt vom Hersteller oder vom vorherigen Besitzer – gebrauchte Handys sind eine günstige Wahl. Allerdings sollte man das Handy vor dem Kauf genau prüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden.  Umgekehrt kann man sein altes Handy natürlich auch selbst verkaufen und den Verkaufserlös gleich in das neue Traum-Handy investieren.

Kauf eines älteren Handymodells: Die Produktlebenszyklen von Handys werden immer kürzer. Die Hersteller bringen schon nach kurzer Zeit verbesserte Nachfolgermodelle auf den Markt. Folge: Die Vorgänger werden wesentlich günstiger. Wer also nicht unbedingt das Neueste vom Neuesten braucht, sollte hier zugreifen.

Nutzung von Preisvergleichen und -suchmaschinen: Wer das günstigste Handy-Angebot finden möchte, für den sind Preisvergleiche und -suchmaschinen unabdingbar. Zahlreiche Onlineportale vergleichen in regelmäßigen Abständen nicht nur die technischen Spezifikationen, sondern auch die Preise der aktuellen Smartphones. Besonders komfortabel sind dabei Webseiten, auf denen man gezielt nach verschiedenen Handymodellen suchen kann statt unübersichtliche Tabellen zu durchforsten.

Kauf eines Bundles (Handy und Tarif): Wer gerne alles aus einer Hand kauft, sollte sich überlegen, ein Bundle zu kaufen. Neben dem Handy ist der dazu passende Tarif gleich mit dabei. Durch die monatliche Ratenzahlung kann man sich auch teurere Smartphones leisten. Damit sich das vermeintliche Schnäppchen nicht doch noch als überteuertes Angebot entpuppt, sollte man vor Vertragsabschluss genau nachrechnen.

Top-aktuelle Smartphones zu günstigen Preisen bei DeutschlandSIM

Ob Smartphone-Neuling oder Technik-Liebhaber: DeutschlandSIM hat für jeden Nutzer das passende Angebot. Der Discountanbieter vertreibt seine Top-Tarife und eine große Auswahl an Handys ausschließlich online, weshalb sensationell günstige Konditionen möglich sind. Im TÜV-zertifizierten Onlineshop kann man sicher sein, dass man nur beste deutschsprachige Originalware erhält. Schnell und einfach kann man sich im Smartphone Konfigurator sein individuelles Angebot aus Tarif und Handy erstellen lassen.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Sehr gut
4.8/5.00