Festnetz Flatrate Handy

So ein Handy ist ungeheuer praktisch. Der mobile Nutzer kann jederzeit telefonieren und ist immer erreichbar, falls er einen Handytarif Anbieter wie DeutschlandSIM mit besten Netzen gewählt hat. Hat er jedoch einen Handytarifbei einem anderen Anbieter, der weniger günstig ist als DeutschlandSIM, dann kann es beim Anblick der Handyrechnung oft eine weniger schöne Überraschung geben.

Unsere aktuelle Empfehlung

Unsere aktuelle Tarif-EmpfehlungUnsere aktuelle Tarif-Empfehlung
999 € mtl.4 GB LTE-HighspeedAllnet FlatTARIF-TIPPTarif auswählenDeutschlandweitzum kleinen Preis!999 € mtl.4 GB LTE-HighspeedAllnet FlatTARIF-TIPPDeutschlandweitzum kleinen Preis!Tarif auswählen

Für wen lohnt sich die Festnetz Flatrate Handy?

Vielleicht sollte der Kunde in so einem Fall über einen Wechsel des Anbieters nachdenken und auch einmal grob schätzen, wie hoch sein durchschnittlicher Verbrauch in den Bereichen Telefonie, SMS und Internet im Monat ist. Und speziell, in welche Netze er bevorzugt telefoniert.

Wenn er zum Beispiel sehr oft ins deutsche Festnetz telefoniert, dann könnte eine Festnetz Flatrate Handy für ihn interessant sein. Hier würde er bei den meisten günstigen Handy Anbietern eine Grundgebühr pro Monat zahlen und könnte dann mit seiner Festnetz Flatrate Handy unbegrenzt ins Festnetz telefonieren, also zum Beispiel die Freunde und die Familienangehörigen zuhause anrufen oder den Kollegen im Büro.

DeutschlandSIM: Kundenfreundlich, gut und günstig

DeutschlandSIM entspricht vielen Kundenbedürfnissen noch mehr als die Anbieter, die nur eine Festnetz Flatrate Handy verkaufen. Denn hier gibt es viele verschiedene Handytarife.

Wenn der Kunde zum Beispiel monatlich nur geschätzte 1,5 Stunden ins deutsche Festnetz telefoniert, dann wäre eine Festnetz Flatrate Handy möglicherweise übertrieben und zu teuer. Vielmehr ist für ihn der Tarif DeutschlandSIM SMART 100 ideal. Mit dem kann er nämlich unter anderem 100 Minuten pro Monat kostenlos in alle deutschen Netze telefonieren, also ins Mobilfunknetz und ins Festnetz. Sollte er doch einmal mehr verbrauchen, so bleiben die Kosten trotzdem übersichtlich, und er zahlt bis zum Monatsende nur einen niedrigen Minutenpreis.

Bei höherem Bedarf kann der Kunde gleich den DeutschlandSIM FLAT S wählen. Hier zahlt der Kunde eine geringe monatliche Grundgebühr und telefoniert dafür nach Belieben in alle Netze. Natürlich es gibt noch weitere Angebote bei DeutschlandSIM, und ein Blick auf DeutschlandSIM.de lohnt sich allemal.

 

 

 

Mehr Informationen

Themenübersicht